Immobilien Leibrente: Lebenslanges Wohnrecht und Zusatzrente

Lübecker Yacht Club (LYC) an der Wakenitz (Roeckstraße 54, 23568 Lübeck)

Mittwoch 11.11.2020, 11 Uhr im Lübecker Yachtclub

Immer mehr Senioren planen, mit ihrem Eigenheim die Rente aufzustocken und gleichzeitig darin wohnen zu bleiben. Die Leibrente ermöglicht es im Alter solange wie möglich im eigenen Zuhause zu verbringen und zusätzlich finanziell flexibel zu sein. Zu diesem besonderen Thema veranstaltet LUBECA-Immobilien eine kostenfreies Vortrags-Frühstück für Immobilienbesitzer.

Fast jeder Ruheständler steht irgendwann vor der Frage, ob er in der eigenen Immobilie bleiben oder in eine kleinere und damit günstigere Wohnung umziehen will. Für viele kommt ein Verkauf nicht infrage. Wer will schon im Alter gerne seine vertraute Umgebung verlassen und sich an ein neues Umfeld gewöhnen müssen? Auch im Pflegefall wünschen sich die meisten Senioren zuhause betreut zu werden. Doch das barrierefreie Wohnen sowie Pflege und Unterstützungsleistungen im Haushalt sind von der zu erwartenden Rente meist nicht zu bestreiten.

Eine Immobilien-Leibrente schafft Senioren neue finanzielle Freiräume und bietet dabei die Möglichkeit, lebenslang im vertrauten Heim zu wohnen. Das Eigenheim wird zwar verkauft, aber die bisherigen Eigentümer erhalten lebenslanges Wohnrecht und eine zusätzliche Rente bis ans Lebensende. „Beides wird notariell verankert und im Grundbuch eingetragen, damit entsteht größtmögliche Sicherheit“, so Thomas Krause von Lubeca Immobilien. Bei einem vorzeitigen Auszug erzielt die Immobilie dann zusätzliche Mieteinnahmen, die zum Beispiel für die Finanzierung eines Pflegeheimplatzes verwendet werden kann. „Das ist wichtig, denn das Leben folgt nicht immer den eigenen Plänen.“ weiß Thomas Krause aus eigener Erfahrung.

Wer sich für eine Immobilien-Leibrente entscheidet, weiß alles um das eigene Heim geregelt und um die Absicherung des Partners. Die Last der Instandhaltung fällt weg, denn dafür ist nun der neue Eigentümer zuständig. Ganz wichtig: Das Wohnrecht und die Leibrentenzahlung gilt bis zum Lebensende des länger lebenden Partners. Damit sind vor allem Frauen abgesichert, die bei früherem Tod des Mannes häufig erheblich finanzielle Einbußen hinnehmen müssen.

Die Immobilien-Leibrente eignet sich für Paare und Alleinstehende ab 70 Jahren. Insgesamt gilt: Je älter der Eigentümer, desto höher die monatlichen Zahlung. „Mit der Immobilien-Leibrente können Senioren das in der eigenen Immobilie steckende Vermögen schon zu Lebzeiten optimal und flexibel nutzen, ähnlich wie bei einer Lebensversicherung, nur dass das zur Verfügung stehende Kapital in einer Immobilie steckt und nicht in einem Sparvertrag.“ so Kooperationspartner Thomas Krause.

Für alle interessierten Immobilieneigentümer ab 70 Jahren lädt Lubeca Immobilien zu einem kostenfreien Vortrags-Frühstück am Mittwoch, den 11.11.2020 um 11 Uhr ein. Es referiert der Experte Michael Hager von der Deutschen Leibrenten AG aus Frankfurt. Und wer sich für den ganz klassischen Verkauf seiner Immobilie interessiert, kann sich im Anschluss an den Vortrag mit Immobilienmakler Thomas Krause von Lubeca Immobilien aus Lübeck austauschen.

Ein Hygienekonzept für die Räumlichkeiten des Lübecker Yachtclubs wird bei der Veranstaltung umgesetzt. Der neue Fahrstuhl im Clubhaus ermöglicht den barrierefreien Zugang zu den Räumlichkeiten. Für ein kleines Frühstück in Form von Snacks und Getränken ist gesorgt, eine Voranmeldung per Telefon oder E-Mail ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenz ist.

 

Immobilien Leibrente: Lebenslanges Wohnrecht und Zusatzrente
Mittwoch, 11.11.2020, Beginn 11:00 Uhr, Einlass 10:45 Uhr
Ort: Restaurant Lübecker Yachtclub LYC, Roeckstraße 54, 23568 Lübeck

 

Anmeldung
Tel. 0451 / 707 46 62
E-Mail: post@lubeca-immobilien.de

V

Zurück