Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Restaurant Luv & Lee im Lübecker Yacht Club an der Wakenitz (Roeckstraße 54, 23568 Lübeck)

Dienstag 08.12.2020, 18 Uhr im Lübecker Yachtclub

Das historisch niedrige Zinsniveau macht Kapitalanlagen im Immobiliensektor aktuelle besonders attraktiv. Schleichende Inflation und niedrige Zinsen drohen das mühsam ersparte Vermögen zu verzehren. Intelligente Immobilienalnagen wie die Investition in Pflegeimmobilien, lassen es stattdessen wachsen und bietet eine zusätzliche Sicherheit. Zu diesem besonderen Thema veranstaltet LUBECA-Immobilien einen kostenfreien Informationsabend für interessierte Kapitalanleger.

Viele Immobilienbesitzer würden gerne eine zu groß gewordene Immobilie verkaufen. Häufig fehlt aber eine Idee, was mit dem Verkaufserlös passieren soll. Immobilien sind ein wichtiger Baustein für die eigene Vermögensplanung, auch für jüngere Leute. Sie sind jedoch mit etlichen Herausforderungen verbunden. Wer schützt vor Mietnomaden? Wer übernimmt die Verwaltung, rechnet Heizkosten ab und überwacht die Sanierung, falls ein neuer Mieter einzieht? Und wer garantiert, dass die Mieteinnahmen regelmäßig fließen und die Wohnung nicht leer steht?

Aus der Summe dieser Fragen hat die Carstone Group GmbH ein Konzept entwickelt und schafft mit dem Erwerb einer Pflegeimmobilie ein Produkt, das die Sicherheiten eines Immobilien-Investments maximiert und Aufwände maßgeblich reduziert. Der Schlüssel dafür liegt in der Pflegeimmobilie als Kapitalanlage. Lubeca Immobilien hat sich dieses Themas angenommen und sich auf den Verkauf von Pflegeimmobilien spezialisiert. Mit einem Kauf einer Pflegeimmobilie kombinieren Anleger alle Vorteile der Immobilienanlage mit einer der sichersten Prognosen überhaupt –dem demographischen Wandel. Die Bevölkerung in Deutschland schrumpft, während es immer mehr Senioren gibt. Pflegeplätze fehlen schon jetzt. Jedes Jahr werden etwa 150 Senioren- und Pflegeeinrichtungen zu wenig gebaut. Bei anhaltender Entwicklung würden danach bis 2030 mehr als 1.600 Einrichtungen und somit über 100.000 Pflegeplätze in Deutschland fehlen. Hier gibt es nicht nur Handlungsbedarf, sondern auch ein gewaltiges Marktpotential.

Mit einer Pflegeimmobilien erhalten Sie Zugang zu einem Investment, das sehr solide und profitabel zugleich ist. Sie kaufen ein neues, bereits vermietetes Apartment in einer modernen Pflegeeinrichtung. Sobald der Kauf notariell beglaubigt wurde, beziehen Sie als Investor eine monatliche Miete – und das für 20 Jahre und länger, plus weiterer Verlängerungsoptionen. Außerdem profitieren Sie von dem geringen Betreuungsaufwand. Denn der Betreiber steht im direkten Kontakt mit dem Mieter. Nebenkosten und andere Abrechnungsdetails erledigt eine spezialisierte Verwaltung für Sie. Durch die grundbuchliche Absicherung können Sie die Wohnung vererben, verschenken oder verkaufen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, als Vermieter attraktive steuerliche Abschreibungsoptionen zu nutzen.

LUBECA-Immobilien lädt Interessenten zum kostenfreien Informationsabend am 08. Dezember 2020 um 18 Uhr ein. Der Vortrag wird vom Referenten Frank Köpsell, Carstone Group GmbH Hannover-Garbsen gehalten. Individuelle Beratungstermine werden nach der Veranstaltung zeitnah vereinbart. Ein Hygienekonzept für die Räumlichkeiten des Lübecker Yachtclubs wird bei der Veranstaltung umgesetzt. Der neue Fahrstuhl im Clubhaus ermöglicht den barrierefreien Zugang zu den Räumlichkeiten. Für Snacks und Getränke ist gesorgt, eine Voranmeldung per Telefon oder E-Mail ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Dienstag, 08.12.2020, Beginn 18:00 Uhr, Einlass 17:45 Uhr
Ort: Restaurant Lübecker Yachtclub LYC, Roeckstraße 54, 23568 Lübeck

 

Anmeldung
Tel. 0451 / 707 46 62
E-Mail: post@lubeca-immobilien.de

Zurück